Freispruch für Schnäuzer, Kotletten & Co.

05.01.2015

Mann mit Vollbart
Blonder Mann mit Vollbart

Freispruch für Schnäuzer, Koteletten & Co, denn coole Bärte sind Trend und der Hipster Look gewinnt gepflegt an Länge. Bei einem so voluminösen Vollbart, den sonst eher Käpt’n Iglo trägt, ist ein gepflegtes Äußeres das A und O. Um die haarige Angelegenheit toll aussehen zu lassen, ist regelmäßiges Shampoonieren, abschneiden herausstehender Haare und Trimmen der Konturen Pflicht liebe Männer. Auch wenn Ihr das vielleicht übertrieben und anstrengend findet, Man(n) muss etwas tun, damit Euer Holzfäller-Style chic bleibt. Deshalb gibt es hier Bartpflege-Tipps, die gerne heimlich, ohne für verletzten Männerstolz zu sorgen, durchgelesen werden dürfen:

  • Step 1: Waschen: Ja, Barthaare müssen täglich gewaschen werden! Denn im Laufe des Tages sammeln sich Schweiß und Essensreste in den Haarzwischenräumen an. Und das sieht nicht nur ekelig aus, es kann auch zu Hautirritationen führen. Am besten lässt sich der Bart bei der täglichen Dusche mitreinigen. Einfach die Barthaare mit warmen Wasser nass machen, mit einer ph-neutralen Bart Seife einschäumen und gründlich ausspülen. Ein Conditioner versorgt den Bart  und die Haut nach der Wäsche mit ausreichend Feuchtigkeit. Eine kleine Menge in den noch feuchten Bart einmassieren, fertig. Unser Tipp: Nicht föhnen! Die heiße Luft kann zu Hautirritationen führen und die Barthaare austrocknen. Den Bart besser nur mit einem trockenen Handtuch abtupfen.
  • Step 2: Kämmen: Ebenso wie es zum täglichen Morgenritual gehört sich die Haare zu kämmen, sollte auch der Bart jeden Tag durchkämmt werden. So erkennt man nicht nur, ob das Barthaar gleichmäßig gewachsen ist oder vielleicht gestutzt werden muss, sondern verhindert auch Löcher im Bart, da die Haare durch das Kämmen alle in derselben Richtung liegen. Stilvoll wird der Bart mit einem traditionellen Bartkamm gekämmt.
  • Step 3: Pflegen: Egal bei welcher Bartlänge: Die richtige Pflege ist ein Muss. Nur selten zaubert die Natur einen formschönen Bart auf das Gesicht, daher ist ein bisschen Nachhelfen absolut legitim. Sogenannte Tonics und Bart Öle bändigen und entspannen störrische Barthaare, pflegen die Haut unter dem Bart und verleihen einen dezenten Duft.
  • Step 4: Stylen: Um dem Barthaar den letzten Feinschliff zu geben, braucht es zum Schluss noch ein wenig Bart Wax oder auch Balm, denn das gibt dem Bart ausreichend Halt und Form ohne für steife Barthaare zu sorgen.
Friseursalon Hagemann in Bonn - Rezeption
Eingangsbereich bei Hair & Beauty Hagemann in Bonn
Die Cut & Color Area bei Hagemann in Bonn
Top Friseur in Bonn - Impressionen aus dem Salon Hagemann
Friseur Bonn - Rezeption in unserem Salon
La Biosthetique in Bonn bei Hair & Beauty Hagemann
Wellnessoase bei Friseur Hagemann in Bonn
Terrasse bei Hair & Beauty Hagemann